FloatinX Art – Malerei auf transparenten Folien, Glas und Plexiglas

Floating art on transparent materials: foils, perspex, glass.

Seit ich 1987 begann, auch auf Baufolien und Plexiglas zu malen (–> Transparenzen) faszinieren mich die Möglichkeiten transparenter Ästhetik und so entwickelte diese Arbeit ständig weiter. Zunächst malte, zeichnete oder besprühte ich sowohl Vorder- als auch Rückseite eines Bildes. Heute konzentriere ich mich hauptsächlich auf die Technik der Rückseitenmalerei – und dies nicht allein der Leuchtkraft und Farbbrillanz wegen.

Da ich bisher niemanden kenne, der oder die in vergleichbarer Weise gestisch, intuitiv, abstrakt und teildurchsichtig arbeitet, habe ich dieser Art der Kunst einen eigenen Namen gegeben. Wegen des schwebenden Charakters der Bildmotive nenne ich sie »FloatinX Art« (engl.: to float = schweben).

Der Schwebe-Effekt entsteht im Wesentlichen dadurch, dass der transparente Malgrund nicht vollständig bemalt wird. Die Wand dahinter scheint hindurch und kann – je nachdem, ob die Wand, an der das Bild hängt, eine glatte, eine strukturierte oder roh gemauerte Oberfläche aufweist, ob sie weiß, farbig oder dunkel ist … – die Bildwirkung beeinflussen.

Insbesondere dann, wenn das Werk frei und ungerahmt vor einer Wand hängt, verliert das Bildformat des Malgrunds an Bedeutung. Es ist nicht bildbestimmend. Vielmehr rückt das gemalte Motiv selbst in den Fokus. Die Pinselstriche und Farbflächen selbst können Schatten werfen. Eine gewisse Tiefenwirkung entsteht.

 

Kategorien:
Minimalismen
Discoveries / Entdeckungen (2)
Faces of diversity / Gesichter der Vielfalt
Childs view / aus Kindersicht
Discoveries / Entdeckungen (1)
Clashes / Zusammenstöße
Silence / Stille
Visions / Visionen
Organic worlds / Organische Welten

Beispielreihe: dasselbe Bildmotiv »Nonna« vor drei verschiedenen Untergründen:

Wichtige Anmerkung: Die Bilder auf dieser Seite sind überall dort durchsichtig, wo gleichmässiges Grau zu sehen ist. Naturgemäß kann eine Website den Transparenzeffekt der Floatinx Artworks nur eingeschränkt darstellen und die Wirkung eines Originals nicht ersetzen. Ich lade Sie daher herzlich ein, sich in meinem Atelier oder bei meiner nächsten Ausstellung ein eigenes Bild von den Originalarbeiten zu machen.

Originale Kunstwerke

Die hier gezeigten Werke sind Unikate. Ich zeige sie Ihnen gerne persönlich. Von einigen Arbeiten existieren weitere Varianten.

Für Anfragen können Sie den Button unter dem jeweiligen Bild verwenden. Geben Sie hierbei bitte auch die Werknummer oder den Titel des Bildes an.

** FloatinX Art – Für Malerei auf transparenten Materialien wird sich vielleicht eines Tages ein eigener Begriff etablieren. Geläufige Begriffe wie Perspex Art oder Transparent Art möchte ich nicht für meine Arbeiten übernehmen. Ich halte sie nicht für zutreffend.

Als neuen Begriff schlage ich FloatinX Art vor. Float (englisch für schweben) ist selbsterklärend. Das »X« steht für zwei zusammengezogene Pfeil-Icons > < , welche das Durchscheinen, die Mehrdimensionalität aber auch die Bearbeitung eines Bildes von zwei Seiten symbolisieren.