Vita

1954

Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Altona

1975 – 1981

Studium und Diplom: Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg (Malerei: Klaus Frank / Zeichnen: Gisela Bührmann / Illustration: Marianne Weingärtner / Fotografie: Jochen Blume)

1978 – 1985

Politische Plakate und Grafiken
(u.a. »Stell Dir vor, es ist Krieg und Keiner geht hin.«)

1983 – 1994

Erste freie künstlerische Schaffensphase:
Malerei und Fotografie, verschiedene künstlerische Projekte und Ausstellungen

2001 – 2014

Ausstellungsprojekte im Galerieraum Eulenstraße, Hamburg-Ottensen
(u.a. »Kunst macht klücklich.«, »Transparenzen«)

2004 – 2011

Kuratorentätigkeit und Betrieb des Künstlerportals i-create.de

Seit 2019

Zweite freie künstlerische Schaffensphase:
FloatinX Art – Malerei und Zeichnung auf transparenten Folien

2020

Einzelausstellungen: Die Bedürfnisanstalt, Alte Druckerei Ottensen
Teilnahme am Luxembourg Art Prize

Johannes Hartmann, *1954, lebt und arbeitet in Hamburg Ottensen.
Das Foto entstand 2003 im Rahmen der Ausstellung »Transparenzen«.
Foto: Andreas Bock, Hamburg